Idee und Ziele

Der Deutsche Wildschutz Verband e.V. unterscheidet sich von anderen Jagd- und Naturschutzverbänden dadurch, dass wir uns interdisziplinär, also unter Einbeziehung möglichst vieler, unterschiedlicher Naturnutzer engagieren: Wir alle können unsere Interessen im Sinne des nachhaltigen Naturschutzes nur im Miteinander leben.

Nicht nur die Anerkennung als gemeinnütziger Verein und Naturschutzverband, sondern auch die bundesweite und wachsende Verbreitung, sowie die Kontinuität über 10 Jahre Verbandsarbeit zeigen, dass wir unser ehrenamtliches Engagement ernst meinen und kompetent umsetzen.

Die Jagdaufseher in unserem Verband verstehen sich als kompetente Moderatoren und setzen ihr Know How für Wald und Wild ein.

Die durch eine nachhaltige Nutzung erzielten sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Vorteile geben dem Menschen Anreize, die Natur zu erhalten. Das betrifft gleichermaßen die Interessen der Land- und Waldwirtschaft, wie die der Jäger, der Pilzsammler, Angler, Imker oder Spaziergänger...