Aktuell

  • Das Auerhuhn in Nordrhein-Westfalen:
    Gibt es Perspektiven für eine Wiederansiedlung?


    Eine Veranstaltung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
    12. bis 13. September 2017 in Winterberg - Altastenberg

    Tagungsort:
    AWO Bildungszentrum Altastenberg
    Bildchenweg 15
    59955 Winterberg/Altastenberg
    Tel.: 02981 - 92460
    Mail: bza@awo-ww.de

    Eine Anmeldung ist bis zum 12.09.2017 möglich.

    Den Flyer zur Veranstaltung inkl. Programm finden Sie hier:


     

  •  
  • Neues Waffenrecht am 06. Juli 2017 in Kraft getreten !

    Die für Jäger wichtigste Änderung kurz gefasst:
    Vorschriften zur Waffenaufbewahrung.
    Diese wurden verschärft: Nach der Neuregelung müssen erlaubnispflichtige Schusswaffen
    in einem Waffenschrank der Stufe 0 nach EN 1143-1 aufbewahrt werden.
    Allerdings gilt ein Bestandsschutz für die bisher benutzen Schränke:
    Demnach dürfen die bereits verwendeten Schränke weitergenutzt werden.
    Dies gilt auch für neu erworbene Waffen, sofern die Kapazität des vorhandenen Schrankes ausreicht.
    Wer nach dem Inkrafttreten der Änderung erstmals einen neuen oder weiteren
    Waffenschrank erwirbt, muss hingegen einen Schrank nach den neuen Normen kaufen.

    Hier lesen Sie dazu eine Pressemitteilung des Deutschen Jagdverbandes (DJV)

     

  • Das ist Jagd
    Ein wirklich bemerkenswerter Kurzfilm von Carsten Raukohl (Jagd Total).

    Plakativ dargeboten, auf den Punkt gebracht, emotional und dennoch sachlich
    aufbereitet, wird hier auch den nichtjagenden Menschen ein Bild über die Jagd
    im Kontext der Werte erlebbar gemacht.
    Dem Betrachter werden wesentliche Inhalte dessen, was Jagd ausmacht in einer Art
    bewegter Collage aufbereitet ... sehen Sie selbst.

    Durch Klicken in das nachfolgende Bild werden Sie zum Video weitergeleitet.

    Das ist Jagd


     

  • Für Sie gelesen
    Der Vergleich § 19 BJG alt/neu, zum Thema "Selbstladebüchsen" nach dem 23.09.2016 hier:

    Selbstladebüchse

    Wichtiger Hinweis:

    24. November 2016
    Die Änderung des Bundesjagdgesetzes zur Verwendung halbautomatischer
    Langwaffen mit wechselbarem Magazin wurde am 09. November 2016 im
    Bundesgesetzblatt verkündet und trat am 10. November 2016 in Kraft.
    Das Bundesgesetzblatt finden Sie zum Download hier.

    _______________________________________________________________________________________________
     

  • Für Sie gelesen:
    Pressemitteilung der Deutschen Wildtier Stiftung "Der Rothirsch als Lebensraumgestalter".

    _______________________________________________________________________________________________
     
  • Geplante Waffenrechtsverschärfung durch die Europäische Kommission

    Hier können Sie die Stellungnahme des DJV einsehen.

    Der Deutsche Wildschutz Verband schließt sich dieser Stellungnahme uneingeschränkt an.

    Weiterführender Link zu den geplanten Änderungen der Feuerwaffen-Richtlinie:
    https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/rep/1/2015/DE/1-2015-750-DE-F1-1.PDF


    Für den DWV habe ich der EU-Kommission heute, am 09. Dezember 2015,
    in Anlehnung an die Stellungnahme des DJV, eine entsprechende Rückmeldung zugeschickt.
    Das EU-Portal zur Abgabe einer persönlichen Stellungnahme wurde am 01. Februar 2016 geschlossen.

    Peter Koch
    ___________________________________________________________________________________________
     


Nachfolgend eine Auswahl unserer Aktivitäten aus dem DWV-Archiv

 

Siehe auch "Weitere Hinweise" im Block rechts.

Holen Sie sich die DWV-Seite ganz bequem mit diesem QR-Code
auf Ihr Smartphone oder Tablet.

 

 


Zugang DWV-Mailaccount für Mandatsträger:
1&1 Webmailer Login